Kein Rehasport und andere Kurse bis vorraussichtlich 30.05.2020

Hallo liebe Patienten, liebe Mitglieder,

wie wohl allen bekannt ist, dürften wir rein theoretisch ab Montag den 11.05 wieder unseren Kursraum für Euch öffnen.
Leider aber nur theoretisch, da die Hygienevorschriften vorsehen, das ein Mindestabstand von mind. 1,50m eingehalten werden muß, darüber hinaus gilt es beim Training einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Hinzu kommt, das die Umkleiden geschlossen bleiben müßen!

Was bedeutet das in der Praxis? Hier sieht es so aus, das man sich die Trainingsschuhe draussen vor dem Praxiseingang anziehen müsste, darüber hinaus dürften es max. 8 -10 Teilnehmer sein. Wir rechnen pro Teilnehmer 7m2, da es ja nicht nur um Abstand geht, sondern auch um die Atemluft ( Aerosolbelastung )im Trainingsraum. Und was die Luft angeht, so weiß ein jeder der mit Maske schon einkaufen war, wir schwierig es ist, vernünftig zu Atmen. Glauben Sie mir, das wird beim Sport nicht besser !!!
Bei all diesen Überlegungen möchte ich den wohl wichtigsten Punkt nicht vergessen zu nennen und zwar, das es sich bei den meisten Rehasportteilnehmern um ältere Menschen handelt, also unsere sogenannte Risikogruppe so wie es von der Politik und vom RKI oft beschrieben wurde.

So gerne wir Euch alle auch bei uns wieder zum Training begrüßen würden, umso mehr tut es uns leid das wir diese immense Verantwortung ( noch ) nicht übernehmen können aus den o.g. Gründen. Wir bitten von daher um Euer Verständnis.

Mit sportlichen Grüßen,

Dirk Rienesl

Main menu